LEISTUNGEN

Wir führen alle diagnostischen Maßnahmen einer Lungenfacharztpraxis durch.

Bei allen Lungenfunktionstests ist es wichtig den Anweisungen des Personals zu folgen, auch wenn es für sie von der Atmung her ungewöhnlich erscheint.

Nur so können wir optimale Ergebnisse erzielen.


Dazu gehört neben dem Durchführen der Lungenfunktionstests, das Erstellen eines Röntgen-Bildes  der Lunge und das Anfertigen eines Allergietestes  (Prick Test), Blutgasbestimmungen  und  Belastungstests.

Bodyplethysmographie

Die Bodyplethymographie umfasst die Messung der Atemwegswiderstände und der thorakalen Lungenvolumina. Die Messung findet in einer geschlossenen Kabine statt.

Provokationtest

Dies ist ein Test der die Empfindlichkeit der Bronchien misst. Hierfür werden verschiedene Stufen einer Provaktionslösung eingeatmet.

Diffusionsmessung

Hier wir die Diffusionskapazität, ein Maß für den Gasaustausch der Lunge, gemessen.

Über einen Art Luftballon wir eine bestimmte Menge eines Gasgemisches ein- und ausgeatmet. Daraus analysiert die Messeinrichtung den Transferfaktor.


Allergietest /Pricktest

Zur Durchführung des Allergietestestes werden verschieden Lösungen auf den Unterarm aufgetragen und die Reaktion gegen Nacl und Histamin nach 15 min. abgelesen.

Ergospirometrie

Hierbei handelt es sich um eine Belastungsuntersuchung bei der  zeitgleich über eine Maske  die Sauerstoffaufnahme und Kohlendioxidabgabe gemessen wird.  Die gemessene maximale Sauerstoffaufnahme ist ein Maß für die Leistungsfähigkeit des Körpers.

Schlafapnoescreening

Nach vorheriger Terminabsprache erhalten sie ein Messgerät mit nach Hause. Dieses Gerät ist in der Lage, die Bauch- und Brustbewegungen, die Schnarchgeräusche, den Atemfluss und die Sauerstoffsättigung aufzuzeichnen.